Bundesfreiwilligendienst bei der DLRG

Seit 2011 bieten wir die Möglichkeit, sich innerhalb des Bundesfreiwilligendienstes in unserer Ortsgruppe für die DLRG in besonderem Maße zu engagieren. Die gemeinwohlorientierten Tätigkeiten richten sich nach der satzungsgemäßen Kernaufgaben der DLRG, der primären Schaffung und Förderung aller Einrichtungen und Maßnahmen, die der Bekämpfung des Ertrinkungstodes dienen.

Das bedeutet bei uns konkret:

  • Rettungsschwimmer Binnen/Schwimmbad
  • Assistent bei Schwimm- bzw. Rettungsschwimmausbildungen
  • Schwimm- oder Rettungsschwimmausbilder 
  • Wachführer zur Leitung von Rettungseinsätzen und Führung sowie Sicherstellung des WRD-Betriebes
  • Ausbilder Wasserrettungsdienst zur Ausbildung von Wasserrettern
  • Sanitätshelfer/Sanitäter in Wasserrettungszügen
  • Erste Hilfe-Ausbilder zur Breitenausbildung Erste Hilfe
  • Sanitätsausbilder
  • Vereinsmanager in der Bereichen Organisations- und Personalentwicklung, Mitgliederverwaltung, Finanzen, Marketing und Veranstaltungen
  • Instandhaltung und Wartung bei Liegenschaften und Material
  • Tätigkeit in verschiedenen Einsatzbereichen der Kinder- und Jugendbildung

Dabei spielt es eine wichtige Rolle, welche Ausbildungen oder Vorkenntnisse vom Bewerber bereits mitgebracht werden. Denn oft sind es junge Erwachsene, die zwischen Schulabschluss und Studium oder Ausbildung und ihr ehrenamtliches Engagement in der DLRG vertiefen möchten.

Besonders spannend während des Dienstes ist ein bis zu 6 wöchiger Einsatz in der Vor- oder Nachsaison im Zentralen Wasserrettungsdienst Küste (ZWRD-K). 

Deine Bewerbung kannst du direkt an bfd@rolfshagen.dlrg.de schicken und bei Fragen stehen wir natürlich jederzeit zur Verfügung.